• BONPAGO
  • Digitalisierung in Einkauf und Finanzen - Dr. Donovan Pfaff referiert auf der CeBIT 2016

News

Digitalisierung in Einkauf und Finanzen - Dr. Donovan Pfaff referiert auf der CeBIT 2016

„Klein mit Groß mit Klein - so funktioniert die Digitalisierung in Einkauf und Finanzen“ – so lautet der Titel eines Fachvortrags, den Dr. Donovan Pfaff, Geschäftsführer des Frankfurter Beratungsunternehmens Bonpago, auf der CeBIT 2016 hält. Die weltgrößte Computermesse öffnet vom 14. bis 18. März 2016 auf dem Messegelände Hannover ihre Pforten. Im Fokus steht das Top-Thema „d!conomy: join – create – succeed“ – ein Mega-Trend, der die wesentliche Entwicklung in der digitalen Wirtschaft auf den Punkt bringt.

Der Vortrag von Dr. Donovan Pfaff ist Teil des Forums „Herausforderung Standards und eBusiness – So funktioniert die Digitalisierung“ mit anschließender Diskussionsrunde, den das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 14. März 2016 von 16.00 bis 16.45 Uhr auf seinem Messestand in Halle 6, Stand C38, veranstaltet. Als weitere Referenten gehen Dennis Schiemann von der FIR Aachen und Klaus Kaufmann von GS1 Germany der Frage „eSteps: „Ist mein Unternehmen startklar für eBusiness? – Self-Assessment mit dem eBusiness-Reifegrad Benchmark!“ nach.

Im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Donovan Pfaff stehen die digitale Beschaffung, Bezahlung und Abrechnung sowie die einfache Konvertierung von Rechnungen in das neue EU-Format und die Bezahlung von Einmallieferanten (ohne Stammdatenanlage) per App. Zudem präsentiert der E-Invoice-Experte neue Services für den Zahlungsverkehr und die Lieferantenabwicklung, wie sie unter anderem im BMWi-Projekt „E-Docs“ entwickelt wurden. Kern des Förderprojekts war es, nachhaltige und prozessoptimale Lösungen für den elektronischen Rechnungsaustausch zwischen kleinen und mittleren Unternehmen sowie der öffentlichen Verwaltung zu entwickeln.

Der konsequente digitale Datenaustausch ermöglicht es, erhebliche Effizienzreserven in Unternehmen zu mobilisieren. Mit der Einführung von standardisierten eBusiness-Lösungen können vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ihre Prozesskosten erheblich senken, die Effizienz der betrieblichen Prozesse steigern und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

Zurück