Fachartikel, Innovative Verwaltung 10/2017

Elektronische Rechnung erfolgreich einführen

Im europäischen Vergleich hat Deutschland beim Thema Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung noch Nachholbedarf. Das gilt ebenso für den Stand der Einführung der elektronischen Rechnung. Auch hier ist Deutschland noch nicht gut genug. Mit der Unterzeichnung des E-Rechnungs-Gesetzes wurden die Weichen zur Einführung eines technologieneutralen E-Rechnungs-Standards für öffentliche Auftraggeber gestellt. Nun gilt es, den eingeschlagenen Weg umzusetzen.

Dabei müssen die drei Standardisierungsebenen, Transport-, Inhalts- und Prozessstandards den neuen Gegebenheiten angepasst werden, so dass durch die Digitalisierung mögliche Mehrwerte für die Gesellschaft abgeschöpft werden können.

 

Elektronische Rechnung erfolgr. einf. - InnovVerw
Erschienen in: Innovative Verwaltung 10/2017
Herausgeber: Springer Fachmedien
Sprache: Deutsch


 

Zurück