Financial Supply Chain Blog

Financial Supply Chain Management & Hannover Messe 2019 - lassen sich Entwicklungen in der Industrie auf die Verwaltungsbereiche übertragen?

„Home of Industrial Pioneers“ - unter diesem Motto öffnete die Hannover Messe vom 01. bis 05. April für mehr als 220.000 Besucher ihre Türen. Durch über 6.500 Aussteller aus 75 Ländern wurden in den vergangenen Tagen unter dem Leitthema „Industrial Intelligence – Die Vernetzung von Mensch und Maschine im KI-Zeitalter“ alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie vorgestellt. Von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien waren sämtliche Themenbereiche vertreten.

Im Hinblick auf die immer weiter fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft sind sich nicht nur Experten einig: Ein massiver Umbruch in der Industrie steht bevor, ganze Betriebsabläufe werden sich verändern. Wer als Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben möchte, muss mit Flexibilität auf bevorstehende Veränderungsprozesse reagieren können. Die vierte industrielle Revolution hat begonnen: Herzlich Willkommen in der „Industrie 4.0“.

Lassen sich Ansätze aus der "Industrie 4.0" auf Verwaltungen, Behörden und Unternehmen außerhalb der Industrie anwenden?

Weiterlesen …

Lars Herter
von Lars Herter

Kleinvieh macht auch Mist – Lösungen für Long-Tail-Lieferanten

Im Rahmen der Einführung von E-Rechnungen ist die Anbindung der Lieferanten eine der wichtigsten Teilaufgaben, denn ohne eingelieferte elektronische Belege ist auch das beste System zur Verarbeitung von elektronischen Rechnungen sinnlos. Eine besondere Herausforderung stellt hierbei die Anbindung der sehr selten oder sogar einmalig und ad-hoc verwendeten Long-Tail-Lieferanten dar. Ein klassisches Beispiel ist der regionale Einzelhändler, bei welchem kurzfristig benötigte Materialien eingekauft werden.

Weiterlesen …

Hendrik Neumann
von Hendrik Neumann

Verschwinden unsere Bankservices?

Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Bankberater in der Filiale besucht oder Geld direkt an der Kasse abgehoben? Wie starkt nutzen Sie Onlinebanking und bargeldlose Zahlungsmittel wie z. B. EC- oder Kreditkarten? Filialen, Bargeld, Papier, Kassierer oder Vermögensverwalter – all dies könnte es laut einer Prognose von GoBankingRates.com bald vielleicht nicht mehr geben.

Die Digitalisierung führt dazu, dass viele Services, die jetzt noch ganz alltäglich sind, bald nicht mehr benötigt werden. Durch die diversen Möglichkeiten, die Smartphones bieten, wird dieser Trend noch verstärkt. Banken sind gezwungen, zu reagieren.

Auch die Bonpago beschäftigt sich schon seit Jahren mit diesem Thema und steht als Experte und Ansprechpartner entlang der gesamten Financial Supply Chain gerne zur Verfügung!

Weiterlesen …

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH