Financial Supply Chain Blog

VeR veröffentlicht die goldenen Regeln des E-Invoicing für KMU

Mit dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 wurden der elektronischen Rechnungsstellung große Hürden genommen. Insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ist damit  die Teilnahme am Austausch elektronischer Rechnungen ermöglicht worden. Der Verband elektronische Rechnung (VeR) hat nun goldene Regeln des E-Invoicing für KMU veröffentlicht, die die Grundvoraussetzungen des E-Invoicing allgemein, insbesondere aber für KMU, aufführen.

Weiterlesen …

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH

Europäische Kommission erarbeitet eine Richtlinie zum Austausch elektronischer Rechnungen

Die elektronische Rechnung ist kein neues Thema. Trotzdem ist sie in Unternehmen noch nicht als Standardprozess etabliert. Die Europäische Union arbeitet an einer Richtlinie, die dies ändern soll. Diese Richtlinie soll den Austausch elektronischer Rechnungen grenzüberschreitend erleichtern. Die Teilnahme an Ausschreibungen staatlicher Auftraggeber ist somit auch für Unternehmen möglich, die einem anderen EU-Mitgliedstaat angehören. Dieser Schritt soll dazu beitragen, die Akzeptanz elektronischer Rechnungen europaweit zu steigern.

Weiterlesen …

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH

ZUGFeRD sucht weiterhin nach einer Lösung für standardisierte Formate für die E-Rechnung

In Deutschland werden jährlich ca. 23 Milliarden Rechnungen versandt. Durch die e-Rechnung bietet sich ein enormes Einsparpotential durch zum einen den Wegfall von Papier-, Druck- und Versandkosten und zum anderen erhöht sich vor allem die Verarbeitungseffizienz, was Zeit und somit Kosten einspart. In seinem Artikel berichtet Dr. Klaus Manhart, dass das E-Invoicing-Beratungshaus Billentis ein Einsparpotential von 11,60€ pro Rechnung berechnet hat. Mit monatlich 100-2.000 Rechnungen ergäbe sich somit eine mögliche Kostenreduktion von bis zu 23.200€ im Monat.

Weiterlesen …

Maren Bleker
von Maren Bleker