• BONPAGO
  • Frankfurt am Main: Bankenstadt auf der Suche nach Innovatoren

Financial Supply Chain Blog

Frankfurt am Main: Bankenstadt auf der Suche nach Innovatoren

Hohe Türme und Banken, dafür war die Mainmetropole bisher bekannt. Wenn es nach den Organisatoren der Veranstaltungsreihe „Between the Towers – FinTech City Frankfurt“ geht, dürfte sich schon bald mehr zwischen den Türmen abspielen.

Zum vierten Mal trafen sich vergangenen Dienstag Gründer, Investoren und Interessenten auf dem Gelände der Goethe-Universität in Frankfurt. Neben einem Fachvortrag zum Thema Crowdinvesting, durften vier FinTech Startups ihre Produkte und Geschäftsmodelle in knackigen 3-Minuten Pitches vorzustellen. Im anschließenden Networking-Teil des Abends ging es vor allem ums Kennenlernen und den Austausch in Frankfurts junger FinTech-Szene.

Natürlich kommt der Abend nicht ganz ohne die Großen aus. Insgesamt findet das Format unter dem Deckmantel des Main Incubators statt, einer Tochtergesellschaft der Commerzbank. Die beschäftigt sich bereits seit einiger Zeit mit Innovationen aus dem Bereich der Finanzdienstleistungen. Während die Commerzbank für ihr Privatkundengeschäft ein eigenes Entwicklungszentrum betreibt, soll der Main Incubator für frischen Wind im Geschäftskundenbereich sorgen.

Im digitalen Wandel der Finanzwelt scheinen sich viele Banken inzwischen brennend für die neue Konkurrenz zu interessieren. Eine ausführliche Beschreibung der damit verbundenen Herausforderungen und Chancen können Sie auch in unserem neuen Digital Insight „FinTechs greifen nach den Sahnestücken im Corporate Banking – 25% des Geschäfts sind bis 2020 in Gefahr!“ nachlesen.

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH

Zurück