• BONPAGO
  • Alternative Finanzierungsformen: Nischenprodukt oder Konkurrenz für etablierte Banken?

Financial Supply Chain Blog

Alternative Finanzierungsformen: Nischenprodukt oder Konkurrenz für etablierte Banken?

Crowdfunding und -investing erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das Finanzierungsvolumen im ersten Halbjahr 2014 stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 60% auf 8,3 Mio. Euro (Quelle: fuer-gruender.de). Der Markt wächst stetig und ein Ende des Wachstums ist noch nicht in Sicht. Die gewonnen Marktanteile sind zwar noch überschaubar, aber der Druck steigt, den die neuen Anbieter auf das klassische Kreditgeschäft ausüben steigt.

Dennoch sehen Banken alternative Finanzierungsformen als Nischenprodukte, die parallel zu den herkömmlichen Finanzierungsarten existieren. Crowdfunding-Plattformen bedienen Kundengruppen, wie StartUps und KMUs, die Schwierigkeiten haben sich über Bankkredite zu finanzieren. Kreditinstitute halten sich bisher vornehmlich aus diesem Geschäft heraus, da eine Chancen-Risiko Einschätzung solcher Finanzierungsanfragen schwierig ist und zu unattraktiven Konditionen für den Kunden führt.

Ist diese Einschätzung zu kurzfristig gedacht?

Unternehmen die über Crowdfunding erfolgreich Projekte finanzierten, werden diese Finanzierungsform auch für zukünftige Investitionen in Betracht ziehen. Auch dann noch, wenn sie für Banken als Kunden interessant werden. Wenn Banken diese Kundengruppe heute nicht bedienen, geht ihnen zukünftiges Geschäft verloren.

Daher müssen sich Banken Gedanken machen, wie sie auf die neue Konkurrenz reagieren!

Bonpago GmbH
von Bonpago GmbH

Zurück