Organisation & Prozesse

Bei der Umsetzung von Projekten ist neben der fachlichen Arbeit die organisatorische Aufstellung sehr wichtig. Dabei ist ein umfängliches Projektmanagement, eine vollständige Dokumentation und ein rechtzeitiges Change Management hilfreich. Die meisten Vorhaben sind eng mit Veränderungen an bestehenden Prozessen verbunden.

Ein strukturiertes Projektmanagement ist das Schmiermittel eines jeden Vorhabens. Zum einen ist der fachliche Bezug eines Projektmanagers zur Thematik unablässig, zum anderen können durch ein erfahrenes Umsetzungsteam Probleme frühzeitig erkannt, Risiken korrekt eingeschätzt und Projektfortschritte übersichtlich dokumentiert werden.

Auf Prozessebene lauten die zentralen Fragen: „Wer macht was, wie, wann und womit“? Das Prozessmanagement zielt auf die Gestaltung und Implementierung neuer sowie die Optimierung bestehender Prozesse ab. Eng damit verknüpft ist das Change Management: Die Änderungen an vorhandenen Prozessen und Arbeitsabläufen sind immer mit Umstellungen für die Mitarbeiter verbunden. Werden die Mitarbeiter nicht rechtzeitig mit ins Boot geholt, ist mit Widerständen und Ablehnung zu rechnen.

Schließlich gilt es, die neuen Verfahren adäquat zu dokumentieren. Eine revisionssichere Verfahrensdokumentation ist vor allem für das Rechnungswesen in Unternehmen essenziell. Um den GoBD zu genügen, muss aus der Dokumentation ersichtlich sein, wie die elektronischen Belege erfasst, verarbeitet, ausgegeben und aufbewahrt werden. Idealerweise geht die Verfahrensdokumentation aber über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinaus und bietet den Sachbearbeitern einen echten Mehrwert im Hinblick auf das Arbeiten mit neuen Technologien und Prozessen.

Unsere Leistungen

Die Berater von Bonpago haben ihre Fach- und Methodenkompetenz in vielen Projekten bewiesen. Wir bieten erstens klassisches Projektmanagement an (Projektplanung und -steuerung, Koordination zwischen den beteiligten Akteuren, Controlling und Reporting etc.). Unsere Mitarbeiter sind erfahren im Umgang mit bewährten Verfahren wie zum Beispiel GPM, Prince2 oder Scrum.

Zweitens bietet Bonpago einen ganzheitlichen Ansatz bei der Prozessoptimierung. Unser Instrumentarium umfasst die Prozessmodellierung mittels standardisierter Werkzeuge (UML, ARIS, EPK etc.), die Identifikation von Optimierungspotenzialen im IST-Prozess, die Erstellung eines SOLL-Prozesses oder die Prozessoptimierung mittels KVP, Six Sigma und Lean Management.

In über 300 Kundenprojekten konnten wir zudem Erfahrungen im Change Management sammeln und weiterentwickeln. Gerade im Bereich der Technologie- und Prozess-Adaption profitieren wir hierbei von der engen Zusammenarbeit mit den Forschern der Goethe-Universität Frankfurt.